Rehabilitation und Training mit Galileo

Schnell und effektiv Muskelkraft steigern Trainieren mit Zeitvorteil

Für Leistungs- sportler und Senioren

Das Galileo-Training wurde eigentlich für Hochleistungssportler entwickelt. Heute wird es auch erfolgreich zur Rehabilitation eingesetzt, oder bei Erkrankungen des Bewegungsapparates. Die Belastung von Gelenken, Sehnen und Bändern ist viel geringer als bei üblichem Krafttraining. Mit Galileo können besonders Senioren schonend und effektiv trainieren.
Mit Galileo verbessern Sie Muskelkraft, Balance und Knochenwachstum!

Kleiner Zeitaufwand - großer Effekt!

Sie stehen bequem auf einer vibrierenden Platte und machen verschiedene Übungen. Bei einer langsamen Vibrationsfrequenz kommt es zu einer sehr angenehmen und schmerzlindernden Lockerung von Muskeln, Sehnen und Bändern. Steigt die Vibrationsfrequenz, erhöht sich Ihre Muskelkraft um 20 bis 30 % während extrem kurzer Zeit. Es genügt ein Training von zweimal wöchentlich 15 Minuten - Sie werden schon bald einen deutlichen Trainingseffekt bemerken.

Individueller Trainingsplan

Mit Galileo kann die körperliche Leistung enorm gesteigert werden. Ein Sportler kann einzelne Muskelgruppen gezielt trainieren oder mit einer Bleiweste den Trainingseffekt erhöhen. Ein Senior mit Gelenkbeschwerden dagegen beginnt vielleicht auf einem Stuhl sitzend, bequem und langsam. Das Training ist schonend und wird individuell abgestimmt.

Stärkt die Knochen

Ein besonderer Effekt ist das verstärkte Wachstum des Knochengewebes bei Osteoporose. Das Knochenbruchrisiko wird vermindert und die Muskulatur gestärkt. Die Sicherheit beim Gehen erhöht sich - oft können sogar Gehhilfen wieder beiseite gelegt werden.

Trainieren mit Galileo

o zur Steigerung des Trainingseffekts
o im Leistungs- und Breitensport
o nach Erkrankungen und Verletzungen
o nach Unfällen und Operationen
o bei Kraft- und
   Leistungsverlust nach Bettlägerigkeit
o für mehr Sicherheit beim Gehen
o bei Koordinationsstörungen nach einem
   Schlaganfall
o bei Gelenkbeschwerden und Osteoporose
o bei Blasenschwäche
o bei Rückenschmerzen und Bandscheibenvorfall
o für Diabetiker
o als unterstützende Behandlung bei Cellulite
   und Fettpolstern

Zum Schluss

Ein angenehmer Abschluss der Behandlung ist eine Vibrationsmassage oder eine Magnetfeldbehandlung. Beides entspannt und fördert die Durchblutung.
Vereinbaren Sie ein individuelles Beratungsgespräch und Ihr erstes Gratistraining zum Kennenlernen.

Tel. 08 238/5992